Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Unternehmen

Fahrzeug für Flüchtlingsunterkunft

Mit einer großzügigen Spende ermöglicht der Lions Club Hamburg-Elbufer den Bewohnern der Zentralen Aufnahme Rugenbarg mehr Mobilität. Am Donnerstag, 25. Februar 2016, haben Vertreter der Organisation dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V., der die Unterkunft betreibt, einen Kleinbus im Wert von 13.500 Euro übergeben. „Wir wollen dazu beitragen, das Leben der Flüchtlinge zu erleichtern”, erklärt Lions-Club-Sekretär Dr. Andreas Reuß und ergänzt: „Flüchtlinge, die noch nicht die Möglichkeit haben, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, können nun zum Beispiel einfacher zur DRK Kleiderkammer im Zentrum Osdorfer Born gelangen.”

Wie seit vielen Jahren hat Wegold den Lions-Club auch in diesem Projekt finanziell unterstützt.



Lions-Sekretär Dr. Andreas Reuß, DRK Kreisgeschäftsführer Jörg Theel, Lions-Beauftragter Hans-Joachim Maehl und Lions-Präsident Frank Feldmann (v.l.n.r.) neben dem neuen Kleinbus, der in der Zentralen Erstaufnahme Rugenbarg eingesetzt werden soll.

Suchen

User Login