Bestell- und Beratungshotline: +49 (9129) 4030-0 

Verbrauchsmaterialien

Wegosil Dubliersilikon

Dubliersilikon mit mehr Volumen und damit einfach mehr Ergiebigkeit

Füllstoffe in Dubliersilikonen wirken sich positiv auf Härte, Rückstellvermögen und vieles mehr aus. Allerdings erhöhen zusätzliche Füllstoffe das spezifische Gewicht und verringern die Anzahl der mit einem Gebinde herstellbaren Dublierformen. Denn diese hängt von dem Volumen und nicht von der Masse eines Silikons ab.

Wegosil ist anders als herkömmliche Dubliersilikone:
Denn Wegosil verzichtet auf zusätzliche Füllstoffe – und bietet damit bei gleichem Gewicht ein bis zu 10% größeres Volumen.

Das bedeutet für Sie: Mehr Dublierungen fürs gleiche Geld!

Bessere Werkstoffeigenschaften

Der völlige Verzicht auf zusätzliche Füllstoffe optimiert die Werkstoffeigenschaften
von Wegosil spürbar und sorgt für eine außerordentliche Materialgüte:

  • 400% Reißdehnung
  • Reißfestigkeit von 3,5 N/mm2
  • Viskosität von 2500 mPas, mit der sich selbst feinste Details abzeichnen lassen

Wegosil ist in einer normalhärtenden (N) und einer schnellhärtenden (S) Variante (entformbar nach 10 Min.) erhältlich.
Alle weiteren Informationen finden Sie in der Verarbeitungsanleitung.

Mehr Ergiebigkeit – mehr Präzision

Im Vergleich zu anderen Dubliersilikonen erzielen Sie mit Wegosil bis zu 10 % mehr Volumen bei gleichem Gewicht! Dabei zeichnet Wegosil extrem fein und präzise. In der schnellhärtenden Variante ist Wegosil schon nach 10 Minuten entformbar.

Schnellhärtend und Normalhärtend

Die optimalen Verarbeitungseigenschaften erreichen Sie bei einer Temperatur von 20 °C, einer Rührzeit von 30 Sekunden und einer Rührgeschwindigkeit von 320 U/min.

Wegosil ist in zwei Varianten erhältlich:

Schnellhärtend (S):
•   2 Minuten Verarbeitungszeit
• 10 Minuten Vulkanisationszeit

Normalhärtend (N):
•   6 Minuten Verarbeitungszeit
• 30 Minuten Vulkanisationszeit

Suchen

User Login